Skip to content
CLICK TO ENTER

Baumharz – Das Gold unserer Wälder und seine heilende Wirkung

Termin:

23.06.-24.06.2022

09:00-16:00 Uhr

Max. 10 Teilnehmer

Harz findet Verwendung als Wirkstoff in pharmazeutischen und kosmetischen Produkten. Fichten- und Lärchenharz gilt in der Volksmedizin als besonders wertvoll wegen seiner konservierenden, entzündungshemmenden und heilenden Eigenschaften. Die Bauern in den Alpen verwendeten Pechsalbe vor allem zur Bekämpfung Ent zündungen, Erkrankungen der inneren Organe, gegen Rheumatismus und Zerrungen. In diesem Seminar erfahren Sie, wie Sie Harz sammeln, und dieses zu einzigartigen Produkten zu verarbeiten.

 




Für allgemeine Fragen

T +43-4243-2245
fastossiach@bfw.gv.at

Lehrinhalte

  • Bedeutung der Pechgewinnung im Laufe der Geschichte
  • Heilwirkung einheimischer Harze
  • Sammeln und Gewinnen von Lärchenharz
  • Anprechen einer Weißkiefer im Lehrforst
  • Herstellen verschiedener alter Hausmittel aus Harz

Zielgruppen

Interessierte, Natur- und Umweltbewusste sowie Waldpädagoginnen (Modlu D).

Kursleiter

Robert Rendl

Veranstaltungsort

Forstliche Ausbildungsstätte Ossiach

Ossiach 21, 9570 Ossiach

Anmeldung

Sie können freie Termine direkt hier im Kursterminkalender der FAST buchen. Bei Fragen stehen wir auch unter (+43) 04243-2245-0 zur Verfügung.

Kosten

Kursbeitrag: € 180,- (plus 10 € Materialkosten)